14.05.2018 Montag

Landesmeisterschaften 2018 in Gelsenkirchen


Mit insgesamt sieben Teams und 15 Einzelschwimmern ging die DLRG Verl bei den Landesmeisterschaften in Gelsenkirchen an den Start. Die Sportler beeindruckten dabei nicht nur durch ihre überdurchschnittliche Anzahl, sondern konnten mit insgesamt fünf Medaillenplätzen an die Erfolge aus vergangenen Jahren anknüpfen. Mit 18 Platzierungen unter den „Top Ten“, darunter vier undankbare 4. Plätze, waren Trainer und Betreuer sehr zufrieden. Einen starken Auftritt boten vor allen die Jungen der Altersklasse 17/18 (Trainer Daniel Böwingloh und Sebastian Blomberg). Sie holten sich nicht nur den Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung, sondern belegten auch als Einzelschwimmer hervorragende Platzierungen. Tristan Siggemann sicherte sich die Silbermedaille, knapp gefolgt von Hendrik... mehr


02.05.2018 Mittwoch

Hohe DLRG-Auszeichnung für Johannes Kleinemas


Der 1. Vorsitzende Carsten Voßhenrich (vorne v.l.) zeichnete Johannes Kleinemas zusammen mit dem Bezirksvorsitzenden Hans-Albert Lange mit dem

Der 1. Vorsitzende Carsten Voßhenrich (vorne v.l.) zeichnete Johannes Kleinemas zusammen mit dem Bezirksvorsitzenden Hans-Albert Lange mit dem "Verdienstabzeichen in Gold" aus. Ralf Mattern (hinten v.l.), David Stroop, Tobias Fröhleke, Katja Schnatmann, Renate Brechmann, Ralf Kläsener, Dirk Berenbriker, Birgit Humpert und Regina Krogmeier wurden für langjährige Vereinstreue geehrt.

Beim Ehrungsabend der DLRG wird Johannes Kleinemas mit dem Verdienstabzeichen in Gold ausgezeichnet. Langjährige Mitglieder werden für ihre Vereinstreue geehrt.
Im Rahmen einer Feierstunde im Vereinsheim der DLRG wurde Johannes Kleinemas am vergangenen Freitag mit dem „Verdienstabzeichen in Gold des Präsidiums der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft“  ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit die langjährigen außergewöhnliche Verdienste des 85-jährigen um die Förderung der Ziele der DLRG, wie es in der Ehrenurkunde heißt. Der 1. Vorsitzende, Carsten Voßhenrich, sprach im Namen seiner Vereinskameraden seinen größten Dank hierfür aus. Johannes Kleinemas unterstützt die DLRG Verl seit über 40 Jahren großzügig mit jährlichen Zuwendungen. In den Jahren nach der Gründung der Ortsgruppe (1972) half der Unternehmer erfolgreich dabei, den Verein in Verl zu etablieren. Die Schaufensteraktionen im Textilhauses Kleinemas mit DLRG-Maskottchen oder der... mehr


23.04.2018 Montag

Rettungsschwimmabzeichen Kurs 2018


Am 17.05.2018 beginnt um 19 Uhr ein neuer Rettungsschwimmabzeichenkurs im Freibad. Es besteht die Möglichkeit das Rettungsschwimmabzeichen Bronze oder Silber zu erlangen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der letzte Einstiegstag in den Kurs ist der 24.05.2018. mehr


23.04.2018 Montag

Deutsche Senioren Meisterschaften in Harsewinkel


Die Damen der AK 170 der Ortsgruppe Verl konnten sich bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Harsewinkel erfolgreich gegenüber einem starken Mitbewerberfeld behaupten. Die Titelkämpfe wurden in den vier Disziplinen 4x25 Meter Puppenstaffel, 4x50 Meter Rettungsstaffel, 4x50 Meter Gurtretterstaffel und 4x50 Meter Hindernisstaffel ausgetragen. Insgesamt waren über 100 Vereinsmannschaften und 1.027 Rettungssportler aus ganz Deutschland angereist. Bereits zum zweiten Mal fanden die DSM in Harsewinkel statt. 2010 wardas Verler Team hiererstmalig gemeinsam angetreten. Zur Vorbereitung hatten sich die Frauendiesmal sogar mehrmals eine Bahn im Sennestädter Hallenbad angemietet. „Wir wollten unbedingt auch mal auf 25 Meter Bahnen trainieren“ sagte Birgit Siekaup. Am Ende freuten sich... mehr


13.03.2018 Dienstag

Neue Vereinsbekleidung


Die neue Vereinsbekleidung kann ab sofort beim Sportlife-Shop in Verl (Lerchenweg 115) bestellt werden. Dort können auch verschiedene Größen anprobiert werden. mehr


13.03.2018 Dienstag

Bezirksmeisterschaften Einzel – Rheda-Wiedenbrück


Die Besten aus Verl: Hendrik Mühlenkord (v.l., Bezirksmeister AK 17/18 männlich), Luisa Heethey, Patrick Welzel (Bezirksmeister AK 12 männlich), Niklas Stachelbeck, Miriam Horsthemke und Tristan Siggemann.

Die Besten aus Verl: Hendrik Mühlenkord (v.l., Bezirksmeister AK 17/18 männlich), Luisa Heethey, Patrick Welzel (Bezirksmeister AK 12 männlich), Niklas Stachelbeck, Miriam Horsthemke und Tristan Siggemann.

32 junge Rettungssportler der DLRG Ortsgruppe Verl gingen bei den Bezirksmeisterschaften Einzel in Rheda-Wiedenbrück an den Start. Sechs Athleten schafften es unter die ersten drei Platzierungen, zwei davon wurden Bezirksmeister. Ganz besonders stark zeigten sich die Sportler der AK 17/18 männlich (Trainer Daniel Böwingloh und Sebastian Blomberg). In ihrer Altersklasse besetzten die jungen Männer die kompletten ersten fünf Ränge. Ein beachtlicher Erfolg für die Verler Ortsgruppe.   Unter die ersten „Drei“ schafften es im Einzelnen: Patrick Welzel: Bezirksmeister in der AK 12 männlich Hendrik Mühlenkord: Bezirksmeister in der AK 17/18 männlich Miriam Horsthemke: 3. Platz in der AK 17/18 weiblich Niklas Stachelbeck: 2.Platz in der AK 17/18 männlich Tristan Siggemann:... mehr


24.02.2018 Samstag

46. Vereinsmeisterschaften im Rettungsschwimmen


Insgesamt 60 junge Rettungssportler schwammen am 24. Februar 2018 bei den 46. Vereinsmeisterschaften der DLRG Verl in der Kleinschwimmhalle ihre Meister in den jeweiligen Altersklassen aus. Jeweils drei Disziplinen waren zu absolvieren. In den Altersklassen AK 9 bis SE I (19-29 Jahre) holten sich dabei insgesamt 12 Athleten den Vereinsmeisterpokal. „Alle gaben ihr Bestes und waren mit Spaß bei der Sache“ sagte Rettungssportleiter Jonas Fröhleke zufrieden nach der gelungenen Sportveranstaltung, bei der auch zahlreiche Eltern als Zuschauer am Beckenrand erschienen waren. Die Vereinsmeister 2018 sind hier zu sehen. mehr


18.02.2018 Sonntag

Starker Auftritt der DLRG Verl bei den Bezirksmeisterschaften Mannschaft


Bei den Bezirksmeisterschaften Mannschaft in Schloß Holte-Stukenbrock konnte die DLRG Ortsgruppe Verl an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen. Zehn der fünfzehn gestarteten Mannschaften schafften es unter die ersten drei Platzierungen. Die Verler Athleten holten sich drei Bezirksmeistertitel und dreimal den zweiten Platz. „Wir sind besonders stolz, dass wir in Verl über die gesamte Spanne von der Altersklasse 10 bis zu den Senioren der Altersklasse 170 mit einer oder sogar mehreren Mannschaften vertreten waren und gute Leistungen erbracht haben“ stellte der Referent für Rettungssport Jonas Fröhleke die Stärke der Verler Ortsgruppe heraus. Für die drei Bezirksmeister der AK 12 weiblich (Jolina Fuchs, Mia Krüger, Theresa Landwehr, Chiara Valentino), AK 12 männlich (Nik-Henri... mehr


27.01.2018 Samstag

Jahreshauptversammlung 2018


Vorstandswahlen und die guten Ergebnisse im Rettungssport sind Hauptthemen bei der DLRG Ortsgruppe Verl. Gisela Masur und Paul Buschmann sind „Rettungsschwimmer des Jahres“
Mit nahezu unveränderten geschäftsführenden Vorstand geht die DLRG Ortgruppe Verl in die kommenden drei Jahre. Dem ersten Vorsitzenden Carsten Voßhenrich und Richard Schroeder als zweiten Vorsitzenden sprachen die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Ohlmeyer ihr Vertrauen aus. Ingo Bethge gab das Amt des Geschäftsführers an Meinolf Maasmeier ab. Als Kassenwart wurde Reinhard Siggemann wiedergewählt. Den „Ehrenpokal Rettungssport“ erhielten in diesem Jahr die Jungen der Altersklasse 17/18 (Hendrik Mühlenkord, Lars Schnatmann, Erik und Tristan Siggemann und Niklas Stachelbeck, Trainer: Sebastian Blomberg und Daniel Böwingloh) für ihre hervorragende Leistung bei den Deutschen Meisterschaften. Für langjähriges und vorbildliches Engagement wurden Gisela Masur sowie... mehr